Erfolgreich selbstständig

Erfolgreich selbstständig machen

Erfolgreich selbstständig zu sein, heißt nicht, rund um die Uhr zu arbeiten, sondern auch die Früchte der eigenen Arbeit zu ernten. Solo-Selbstständige, die glauben, ich werde das schon schaffen und keinen Auftrag ablehnen, beuten sich oft jahrelang selbst aus und verlieren dadurch ihre Kreativität. Diese Unternehmer haben zudem häufig kein Gefühl für den Wert der eigenen Leistung und berechnen zu niedrige Stundensätze, so dass sie sich im Teufelskreis zwischen dem steten Einwerben von Aufträgen und zu niedrigen Erlösen verschleißen. Erfolgreiche Selbstständige müssen nicht nur funktionieren, sie sollten ebenso ein erfülltes Privatleben genießen können.

Wie können Sie mehr Gelassenheit erreichen?

Selbstständig machen

Ein gutes Zeitmanagement ist Voraussetzung, um auch einmal freie Zeit zu haben. Vorausschauende Planung von Aufträgen unter Berücksichtigung von Urlaub, Pausen und Erholung erleichtert die Arbeit ungemein. Gerade Solo-Selbstständige reiben sich schnell zwischen neuen Anforderungen und Aufträgen, wechselnden Prioritäten sowie täglichen Terminen auf. Rasch regiert dann das Chaos und führt zur bloßen schematischen Abarbeitung der Arbeitsaufgaben. Sie sollten sich jeden Morgen ca. 15 Minuten Zeit nehmen und Ihre Tagesaufgaben strukturieren, wann Sie was erledigen möchten. Planen Sie jeden Tag eine Stunde ein, die Sie nicht mit operativen Aufgaben versehen, sondern für unvorhergesehene Ereignisse oder zusätzliche Aufträge reservieren. Benötigen Sie diese nicht, nutzen Sie die Zeit für das Nachdenken über Ihre mittelfristige Geschäftsstrategie oder eine kreative Pause.

Warum ist das wichtig?

Sich selbständig zu machen stellt hohe Anforderungen an die Person des Gründers. Ohne ausreichende Pausen und Zeit, auch einmal etwas anderes zu tun, beispielsweise einem Hobby nachzugehen, können sich weder Geist noch Körper auf Dauer regenerieren. Wer ständig unter Arbeitsstress leidet, wird schneller krank. Freiberufler aus dem künstlerischen, journalistischen, schriftstellerischen oder erzieherischen Bereich sind auf Ideen, Originalität, Einfallsreichtum und Phantasie angewiesen, um dauerhaft gute Resultate abzuliefern. Die besten Einfälle entstehen, wenn Sie auch einmal loslassen können und nicht, indem Sie Ihre Arbeitszeit immer weiter ausdehnen. Möchten Sie erfolgreicher werden, ohne sich selbst mehr auszubeuten, lernen Sie, sich und Ihre Dienstleistungen besser zu verkaufen.

Wie können Sie sich besser verkaufen?

Marketing in eigener Sache bedeutet, Ihre Leistungen für andere sichtbar zu machen und angemessene Preise für Ihre Arbeit zu verlangen. Unternehmer sollten daher ihre Stärken und Fähigkeiten kennen, sie genau benennen können und gegenüber potenziellen Kunden und Geschäftspartnern kommunizieren. Kunden, die Sie und Ihre Leistungen schätzen, sind eher bereit, einen höheren, aber fairen Preis zu bezahlen. Wenn beide Partner von einem ausgewogenen Preis-Leistungsverhältnis profitieren, stellt sich nach und nach der Erfolg von selbst ein. Achten Sie daher auf die richtige Balance zwischen Ihrer selbstständigen Arbeit und Erholungsphasen.

Mehr zum Thema